Handlungskompetenzen entwickeln am Lerngegenstand Kinderrechte

Author: Rebekka Bendig
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658228422
Release Date: 2018-07-05
Genre: Education

Rebekka Bendig untersucht Lernprozesse in der Grundschule im Hinblick auf den Erwerb von Handlungskompetenzen anhand des Lerngegenstandes „Kinderrechte“ als Element des Lernbereiches Globales Lernen. Die Autorin weist nach, auf welche Weise kooperative Bildungsvorhaben wirken können und wie diese nachhaltig in einen Kompetenzerwerb münden. Die Arbeit gewährt Einblicke in die aktuelle Lern- und Kompetenzforschung und das Zusammenspiel formeller und informeller Lernprozesse. Abschließende Handlungsempfehlungen beziehen alle Ebenen des Lernens ein – von der Beziehung zwischen Lehr- und Lernpersonen über methodische Fragen, Aspekte einer demokratischen Schulkultur und Partizipation bis hin zu bildungspolitischen Schwerpunktsetzungen.

Unterrichtsstunde Der Wasserkreislauf ausgehend von einem Versuch

Author: Carolin Löffler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640453610
Release Date: 2009-10-22
Genre: Education

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,5, , Sprache: Deutsch, Abstract: Einstieg: Nach der Begrüßung bitte ich die Kinder mit einem nonverbalen Zeichen in den Sitzkreis. Diese Sozialform ist dafür gut geeignet, da sie Gesprächsbereitschaft signalisiert. Die SchülerInnen hören nun die Geschichte von Plitsch, dem Wassertropfen. Plitsch durchlebt den Wasserkreislauf von einer Wolke bis zum Eintreffen im Meer. Bevor er durch die Sonnenstrahlen verdunstet, endet die Geschichte. Die Kinder sollen den Inhalt nacherzählen und Vermutungen über den weiteren Verlauf anstellen. Somit können sie ihr Vorwissen einbringen. Durch diesen Einstieg werden die Kinder emotional angesprochen und dadurch motiviert und interessiert. Erarbeitung I: Die Kinder sollen daran anschließend in Gruppen einen Versuch zum Wasserkreislauf durchführen, bei dem das Verdampfen, das Kondensieren und das Regnen zu beobachten ist. Dabei wird ein Glas mit etwas Wasser gefüllt und dann über eine Kerze gehalten. Nach einiger Zeit kann man den Wasserdampf sehen. Hält man nun die gekühlte Kelle darüber, wird das Wasser daran wieder in kleinen Tropfen sichtbar, es kondensiert. Die Tropfen werden größer, bis sie dann heruntertropfen. Da die Kinder bei dem Versuch mit einer Kerze arbeiten, gebe ich zu Beginn Sicherheitshinweise. Danach bekommen die Kinder als Forschergruppen den Auftrag, ihre Vermutungen zu notieren, den Versuch durchzuführen und schließlich ihre Beobachtungen aufzuschreiben. Die Gruppen erhalten eine Kiste, in der sie alle Arbeitsmaterialien finden. Falls eine Gruppe früher fertig ist, bekommt sie von mir noch den Auftrag, die beobachteten Phänomene in ihrem Alltag wiederzufinden. Ich habe diesen Versuch ausgewählt, da er sehr viele einzelne Elemente zeigt, die für das Verstehen des Wasserkreislaufs wichtig sind. Möglich wäre auch, verschiedene Gruppen verschiedene Versuche durchführen zu lassen, die sie anschließend den anderen präsentieren. Dadurch hätten die Kinder aber immer nur einen kleinen Ausschnitt des Kreislaufs beobachten können (z.B. nur Verdunstung oder nur Kondensation) und die Übertragung auf die Natur wäre schwieriger.

Unterrichtsstunde Die Sinne 1 2 Klasse

Author:
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783638214940
Release Date: 2003-08-26
Genre: Education

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,5, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Klasse besteht aus 23 Schülern: 14 Jungen und 9 Mädchen. Von diesen Schülern sind 11 Erstklässler und 12 Zweitklässler. Da die Schule am Modell „Schulanfang auf neuen Wegen“ teilnimmt, sind auch Schüler dabei, die im Frühjahr eingeschult wurden. Die Schüler stammen aus E. und den umliegenden Orten. In der Klasse herrscht meistens eine ruhige und konzentrierte Arbeitsatmosphäre. Die Schüler arbeiten mit Freude mit den zahlreichen Materialien. Dabei bilden sie oft kleinere Gruppen (2-er Gruppen) in welchen sie zusammenarbeiten oder sich helfen. Im Umgang miteinander fällt kein Kind negativ auf; auch Konkurrenzkämpfe habe ich bisher nicht beobachtet. Einen richtigen Außenseiter, der von allen gemieden wird, gibt es in der Klasse nicht. Das Verhältnis zur Klassenlehrerin ist aufgeschlossen und ungezwungen. Die Schüler kennen die Regeln und sind bemüht, diese einzuhalten. Weder was die einzelnen Charaktere, noch was die Lern- und Leistungsfähigkeit betrifft, ist die Klasse homogen. Einzelne Schüler fallen auf, wie z.B. M.. Diese Schülerin weist schwache Lernerfolge auf, obwohl sie leisten will. Ihre Schrift und ihre Bilder zeigen deutlich, dass sie selbst einfache Bewegungen ( wie z.B. Linien) nicht richtig koordinieren kann. Die Klassenlehrerin vermutet eine Wahrnehmungsstörung. Ihre Tischnachbarinnen E. und K. zeigen ebenfalls Auffälligkeiten. E. arbeitet sehr langsam oder verweigert die Arbeit ganz. Ihr Verhalten ist noch sehr kindlich und unreif. Auch K. kann den Anforderungen nicht gerecht werden, wobei beachtet werden muss, dass sie erst im Januar eingeschult worden ist. Bei den Jungen fällt J. durch ständiges Reden auf. Es fällt ihm schwer, sich zu melden, wenn er einen Beitrag leisten will. Sein Arbeitsverhalten ist oftmals inkonsequent, obwohl er schnell auffasst und lernt. Ein weiterer undisziplinierter Schüler ist L.. Sein Verhalten zeigt, dass er große Probleme hat, die Regeln einzuhalten. Das führt zu mangelnder Verantwortung gegenüber seiner Arbeit. Obwohl er intelligent ist, bringt er nicht die Leistung, die er problemlos schaffen könnte.

F rderung von Lernprozessen

Author: Katja Mackowiak
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 317019402X
Release Date: 2008
Genre: Psychology

Bildung, Lernförderung und lebenslanges Lernen sind Begriffe, die heute wieder einen hohen Stellenwert in der öffentlichen Diskussion einnehmen. Das Buch beschäftigt sich auf der Basis lerntheoretischer Grundlagen mit der gezielten Förderung von Lernprozessen in diversen Lebensbereichen wie Familie, Kindergarten, Schule und Hochschule. Neben der detaillierten Darstellung von Fördermaßnahmen werden wirksame Lernprinzipien erörtert und es wird beschrieben, wie Lernstörungen vermieden oder aufgehoben werden können. (Verlagsinformation).

Kinderrechte Entstehung Entwicklung und Perspektiven

Author: Nadine Horn
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783656541752
Release Date: 2013-11-14
Genre: Education

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel , Sprache: Deutsch, Abstract: Jedes Individuum gilt als Träger von Menschenrechten, welche für alle Menschen weltweit gleich sind. Erwachsene Menschen und Kinder sind ohne Frage gleichwertig, jedoch sind sie in Bezug ihrer Rechte ebenfalls gleichartig? Da in den letzten Jahren die Verankerung spezieller Kinderrechte im Grundgesetz verstärkt in den Fokus politischer Grundsatzdiskussionen gerückt ist, thematisiere ich die Entstehung, Entwicklung und Perspektiven von Kinderrechten. Ich gehe der Frage über den Ursprung, sowie der Ratifizierung und der Umsetzung von Kinderrechten nach. Des Weiteren möchte ich insbesondere klären, welche Rechte Kinder haben und worin die Notwendigkeit individueller Rechte für Kinder besteht. Um den Beweggrund meiner Themenauswahl aufzugreifen, gehe ich abschließend auf die Frage zur Umsetzung einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz ein. Der Schwerpunkt dieser Hausarbeit liegt darin, den Verlauf der Entwicklung, die Bedeutung der UN-Kinderrechtskonvention, sowie die Umsetzung von Kinderrechten darzustellen. Die Grundlage meiner Ausarbeitung bildet ausschließlich wissenschaftliche Literatur.

Kann der Regenwurm sehen Sachunterricht 1 2 Klasse

Author: Christa Lenz
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783668176683
Release Date: 2016-03-17
Genre: Education

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1, Studienseminar für Lehrämter an Schulen in Kleve, Sprache: Deutsch, Abstract: Die SuS erforschen in Partnerarbeit die optischen Sinnesleistungen des Regenwurms, indem sie Vermutungen aufstellen, selbstständig dazu Versuche durchführen und ihre Beobachtungen dokumentieren sowie diese im Plenum vergleichen.

Bildungspolitik und soziale Ungleichheit Warum das deutsche Schulsystem soziale Ungleichheit reproduziert

Author: Thomas Schlenker
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783638663465
Release Date: 2007
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Esslingen, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Dichter Text - einzeiliger Zeilenabstand, Abstract: Nachdem das deutsche PISA-Konsortium im Herbst 2005 die Details der zweiten im Jahre 2003 durchgefuhrten PISA-Studie veroffentlicht hatte, wurde im gesellschaftlichen Diskurs neben dem allgemeinen Leistungsniveau deutscher Schulerinnen und Schuler besonders auch der Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und den Bildungschancen thematisiert. Diese Arbeit reflektiert daher, unter Berucksichtung der beiden bisher in den Jahren 2000 und 2003 durchgefuhrten PISA-Studien, den Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und den Bildungschancen. Da ein gerechter Zugang zu Bildungsmoglichkeiten einen Schlussel fur die zukunftige Verringerung allgemeiner sozialer Ungleichheiten darstellt, ist dieses Thema in Bezug auf die Zukunftsgestaltung in der Bundesrepublik Deutschland von zentraler Bedeutung. Im Anschluss zur Darstellung der in den PISA-Studien gewonnen Erkenntnissen werden die aktuellen Schwierigkeiten bei der Entkopplung von Bildungschancen und der sozialen Herkunft thematisiert. Dieses Buch liefert somit klare Fakten, die im aktuellen Diskurs uber die Umgestaltung des deutschen Bildungssystems berucksichtigt werden mussen.

Soziale Arbeit und Menschenrechte Kinderrechte in Lehre und Praxis der Sozialen Arbeit in Belize

Author: Susanne A. Eberhard
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640164677
Release Date: 2008
Genre:

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Hochschule Hannover, 50 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die evangelische Fachhochschule Hannover wurde zum WS 2007 als Fachbereich 05 in die staatliche FH Hannover eingegliedert., Abstract: Soziale Arbeit und Menschenrechte" ist das Thema der vorliegenden Masterarbeit. Soziale Arbeit in der Definition der Internationalen Federation of Social Workers umfasst einen ethischen Kodex, in dem explizit auf die Menschenrechte hingewiesen wird. Die Menschenrechte sind demnach von fundamentaler Bedeutung fur die internationale Soziale Arbeit. Die Kinderrechte sind als Teilbereich der Menschenrechte Untersuchungsgegenstand dieser Arbeit. Ausgangslage der Arbeit sind Fragen danach, wie die Menschenrechte am Beispiel von Kinderrechten im Rahmen der universitaren Ausbildung von Studenten der Sozialen Arbeit in Belize vermittelt werden konnen. Weil es sich bei Belize um ein Entwicklungsland handelt und es keine Literatur zum Forschungsthema gibt, wurden Recherchen und Interviews im Forschungsfeld Belize erhoben. Die fremde Kultur und, damit verbunden, die unbekannte Gesellschaft erforderten eine offene wissenschaftliche Vorgehensweise. Von Interesse war einerseits die Frage, mit welchen sozialen Problemen die Praxis der Sozialen Arbeit in Belize konfrontiert ist und andererseits diejenige, wie der Spagat" gelingen kann, in einem Entwicklungsland, in dem Verstosse gegen die Kinderrechtskonvention noch ublich sind, angehende SozialarbeiterInnen darin zu unterrichten, Menschenrechte und Kinderrechte in ihrer Arbeit umzusetzen. Dass dies moglich ist, ist ein Ergebnis der Studie. Dass dies jedoch nicht so selbstverstandlich umsetzbar ist, wie es sich aus einer mitteleuropaischen Denkweise heraus vermuten lasst, zeigt vorliegende Arbeit ebenfalls. Kinderrechte und Soziale Arbeit in Belize bewegen sich in einem Kreislauf von Armut und fehlenden Bildungschancen de

Kindheits und Jugendprobleme als Herausforderung f r alternative Konzepte in Erziehung und Bildung

Author: Karl-Heinz Ignatz Kerscher
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640817429
Release Date: 2011-02-02
Genre: Education

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Kinder und Jugendliche in Deutschland können sich glücklich schätzen. Sie wachsen auf in einem der zehn wohlhabendsten Ländern der Erde in einer Situation der sozialen Sicherheit und im Frieden. Es ist zwar nicht alles vollkommen, aber krasse Ausbeutung, Sklaverei und völlige Chancenlosigkeit sind überwunden. Die Emanzipation und Gleichstellung der Mädchen und Frauen ist weiter fortgeschritten als in den überwiegenden, ärmeren und rückständigeren Ländern der Erde. Die Möglichkeiten der freien Entfaltung der Persönlichkeit und der Talente sind größer als in der Mehrzahl aller Staaten des Erdballs. Die soziale Durchlässigkeit ist nicht absolut, aber doch besser als in Jahrtausenden zuvor. Und dennoch ist ein Teil der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in Deutschland nicht glücklich. Zahlreiche Kindheits- und Jugendprobleme schmälern die Freude am Leben. Im vorliegenden Buch sollen im ersten Kapitel exemplarisch einige der weit verbreiteten Kindheits- und Jugendprobleme ausführlicher beleuchtet werden. Identitätsfindungsschwierigkeiten weiblicher und männlicher Jugendlicher, Schulangst, Schulabsentismus und Schülersuizid, Drogenmissbrauch und Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom werden erörtert. Im zweiten Kapitel wird die Frage aufgeworfen, inwieweit alternative Konzepte der Erziehung und Bildung zur Persönlichkeitsstabilisierung der heranwachsenden Kinder und Jugendlichen beitragen könnten. Unter anderem werden die pädagogischen Konzeptionen MONTESSORIs, STEINERs, NEILLs, KORCZAKs und FREIREs erörtert. Einige Auswirkungen der Reformpädagogischen Bewegung sind bis in die Gegenwart erhalten: Offener Unterricht, Wochenplan, Freiarbeit, Handlungsorientierter Unterricht, Projektmethode, Epochen- Unterricht, Berichtszeugnisse, Bewegte Schule, Jahrgangs-übergreifende Lerngruppen, Umwelt-Erziehung, Wald-Pädagogik, Zirkus-Pädagogik, Tierschutz-Erziehung, Internationale Schulen, Internationale Schülerbegegnungen, UNESCO-Modellschulen. Das vorliegende Buch enthält ein drittes Kapitel, in dem exemplarisch einige ausgewählte neuartige Konzepte der erziehungswissenschaftlich relevanten Psychologie sowie zukunftsweisende Gedanken der Erziehung und Bildung formuliert werden. Multiple Intelligenzen und Werte-Erziehung, Indigo-Kinder und Positive Erziehung stehen unter anderem im Fokus der Erörterungen. Zum Abschluss der Ausführungen werden mögliche Themen für ein zukunftsweisendes Curriculum in der Erzieher- und Lehrer-Ausbildung aufgelistet.

Das Apfelm nnchen

Author: Janosch
Publisher: Janosch film &medien AG
ISBN: 9783981592559
Release Date: 2014-08-13
Genre: Juvenile Fiction

Ein Mann hat einen Apfelbaum, der nie blüht, während die Apfelbäume ringsum Jahr für Jahr in voller Blüte stehen. Der Mann ist sehr traurig deswegen und denkt: Wenn mein Baum doch nur einen einzigen Apfel tragen würde! Der Frühling kommt, und der Baum bekommt tatsächlich eine Blüte. Daraus wird ein Apfel, der wächst und wächst, bis er so groß ist, dass ihn der Mann auf dem Rücken zum Markt tragen muss. Doch niemand will den Apfel kaufen. Da bedroht ein nimmersatter, schrecklicher Drache das ganze Land. Dem wird nun der Riesenapfel zum Fressen vorgelegt, der Drache stürzt sich gierig darauf und erstickt daran. So wendet sich alles zum Guten: Das Land ist gerettet, der Mann ist seinen Apfel los und in Zukunft träumt er nur noch von kleinen Äpfeln.

Unterrichtseinheit Steckbriefe zu verschiedenen Zootieren 2 Klasse

Author: Benjamin Gill
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783638430456
Release Date: 2005-10-21
Genre: Education

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1, Studienseminar Hameln für die Lehrämter an Grund-, Haupt- u. Realschulen, Veranstaltung: Besonderer Besuch - Ausbildung zum 2.Staatsexamen für das Lehramt an GHRS, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Übergeordnetes Lernziel der Unterrichtseinheit : o Die Schülerinnen und Schüler sollen verschiedene wilde Tiere vertiefend kennen lernen, indem sie lernen diese gezielt zu beobachten und zu beschreiben, wodurch sie ein Verständnis für die Erhaltung und den Schutz der Umwelt und ein positives Verhältnis zur Natur entwickeln. Außerdem ist es mein Bestreben, dass die Schüler ihre Handlungskompetenz beim selbständigen Erwerb von Wissen erweitern. Die Schülerinnen und Schüler sollen im Einzelnen... o fähig sein, im Rahmen eines Klassengesprächs unter Beachtung grundlegender Gesprächsregeln, ihre Vorerfahrungen sowie Fragen zum Thema Zoo und Zootiere äußern zu können. o lernen, in einer Bibliothek geeignete Sachbücher zum Thema Zoo und Zootiere auswählen zu können. o lernen, ausgewählte Sachfragen über den Elefanten mit Hilfe eines Sachbuchs beantworten zu können. o lernen, wie man eine Buchseite eines Sachbuches so gestaltet, dass sie dem Leser in ästhetisch ansprechender Form die nötigen Informationen zu einem Sachgebiet liefert. o lernen, zu einem ausgewählten Themenbereiches bzw. einer Fragestellung zum Elefanten, eine Seite eines Sachbuches gestalten zu können, welche in ansprechender Form notwendige Sachinformationen liefert. o lernen, einen Steckbrief zu einem ausgewählten Zootier erstellen zu können, um dieses anhand typischer Merkmale näher beschreiben zu können. o alle Kontinente benennen und auf einer Weltkarte bestimmen können, sowie acht ausgewählte Zootiere bezüglich ihrer Herkunft geographisch zuordnen können. o den natürlichen Lebensraum einiger ausgewählter Tiere beschreiben können. o Regeln für das richtige Verhalten der Menschen im Zoo kennen. o lernen, ausgewählte Tiere im Zoo genau beobachten und beschreiben zu können und dafür die notwendige Geduld und Aufmerksamkeit entwickeln zu können. o die Lebensbedingungen und –weisen der Tiere im Zoo mit denen im natürlichen Lebensraum miteinander vergleichen können. o sollen die Aufgaben und Ziele des Zoos kennen lernen.