The Letters of Sigmund Freud and Otto Rank

Author: Sigmund Freud
Publisher: JHU Press
ISBN: 9781421403540
Release Date: 2012
Genre: Biography & Autobiography

Sigmund Freud’s relationship with Otto Rank was the most constant, close, and significant of his professional life. Freud considered Rank to be the most brilliant of his disciples. The two collaborated on psychoanalytic writing, practice, and politics; Rank was the managing director of Freud’s publishing house; and after several years helping Freud update his masterpiece, The Interpretation of Dreams, Rank contributed two chapters. His was the only other name ever to be listed on the title page. This complete collection of the known correspondence between the two brings to life their twenty-year collaboration and their painful break. The 250 letters compiled by E. James Lieberman and Robert Kramer humanize and dramatize psychoanalytic thinking, practice, and organization from 1906 through 1925. The letters concern not just the work and trenchant contemporaneous observations of Freud and Rank but also their friendships, supporters, rivals, families, travels, and other personal and professional matters. Most interestingly, the letters trace Rank’s growing independence, the father-son schism over Rank’s "anti-Oedipal" heresy, his surprising reconciliation with Freud, and the moment when they parted ways permanently. A candid picture of how the pioneers of modern psychotherapy behaved with their patients, colleagues, and families—and each other—the correspondence between Freud and Rank demonstrates how psychoanalysis developed in relation to early twentieth-century science, art, philosophy, and politics. A rich primary source on psychiatry, history, and culture, The Letters of Sigmund Freud and Otto Rank is a cogent and powerful narrative of early psychoanalysis and its two most important personalities.

Der Doppelg nger

Author: Otto Rank
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783954546824
Release Date: 2014-03
Genre:

Der Germanist und Psychoanalytiker Otto Rank (1884-1939) behandelt und interpretiert hier spannend das Doppelgangermotiv in der Literatur (E.T. A. Hoffmann, Jean Paul, Oscar Wilde, Edgar Allen Poe, Fjodor Dostojewski u.a., sowie in Marchen). Der Doppelganger ist das selbststandig gewordene Spiegelbild der Hauptfigur und steht fur die Spaltung des Ichs und den drohenden Tod. Eng damit verknupft ist narzisstische Selbstverliebtheit. Eine identische seelische Struktur ist in den Grundzugen bei den Dichtern festzustellen. Gleichermassen ist das Motiv des Schattenlosen bei Naturvolkern zu verstehen, was Rank mit vielen Beispielen belegt. Nachdruck der Ausgabe von 1925

Sigmund Freud

Author: Peter-André Alt
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406696893
Release Date: 2016-09-15
Genre: Biography & Autobiography

Kaum jemand hat ein ganzes Zeitalter durch sein Denken so tiefgreifend verändert wie Sigmund Freud. Nach Freud träumen und lieben, denken und phantasieren wir anders. Diese grandiose Biographie schildert Freuds Leben und die Entwicklung der Psychoanalyse als großen Roman des Geistes. Wien im sinkenden 19. Jahrhundert: Eine bessere Kulisse für die Seelenleiden des modernen Menschen, für seine Existenzlügen und zerbrechenden Selbstbilder, als die prachtvoll morbide Hauptstadt des k.u.k.-Reiches ist kaum vorstellbar. Hier arbeitet der Nervenarzt Sigmund Freud an seinen bahnbrechenden Theorien zu Sexualität und Neurose, Traum und Unbewusstem, Familie und Gesellschaft, Märchen und Mythos. Peter-André Alt erzählt, gestützt auf unveröffentlichtes Material, von der Bewegung der Psychoanalyse, ihrem Siegeszug und ihren Niederlagen, und er portraitiert Freud als selbstkritischen Dogmatiker und wissenschaftlichen Eroberer, als jüdischen Atheisten und leidenschaftlichen Familienvater, als eminent gebildeten Leser und großen Schriftsteller, nicht zuletzt als einen Zerrissenen, der die Nöte der Seele, von denen die Psychoanalyse befreien sollte, selbst aus dunkler Erfahrung kannte.

A history of the case study

Author: Birgit Lang
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9781526106124
Release Date: 2017-04-12
Genre: Psychology

This collection tells the story of the case study genre at a time when it became the genre par excellence for discussing human sexuality across the humanities and life sciences.It is a transcontinental journey from the imperial world of fin-de-siècle Central Europe to the interwar metropolises of Weimar Germany and to the United States of America in the post-war years. Foregrounding the figures of case study pioneers, and highlighting their often radical engagements with the genre, the book scrutinises the case writing practices of Sigmund Freud and his predecessor sexologist Richard von Krafft-Ebing; writers including Leopold von Sacher-Masoch and Alfred Döblin; Weimar intellectuals such as Erich Wulffen and psychoanalyst Viola Bernard. The results are important new insights into the continuing legacy of such writers and into the agency increasingly claimed by the readerships that emerged with the development of modernity.

The Correspondence of Sigmund Freud and S ndor Ferenczi 1914 1919

Author: Sigmund Freud
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 0674174194
Release Date: 1993
Genre: Psychology

The nation-shattering events of World War I form a somber canvas for the exchanges of the two correspondents in Volume 2 (July 1914 through December 1919). Uncertainty pervades these letters: Will Ferenczi be called up? Will food and fuel-and cigar-shortages continue? Will Freud's three enlisted sons and son-in-law come through the war intact? And will Freud's "problem-child," psychoanalysis, survive?

Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie

Author: Sigmund Freud
Publisher:
ISBN: 3596104408
Release Date: 1991
Genre: Sex

Das Erscheinen von Sigmund Freuds »Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie« jährt sich 2005 zum hundertsten Mal. Der Reprint der Erstausgabe enthält die Originalgestalt des seinerzeit vom Verlag Franz Deuticke vorgelegten Freudschen Texts, mitsamt den auf dem Rand stehenden Stichworten. Sämtliche heute auf dem Buchmarkt erhältlichen Ausgaben der 'Drei Abhandlungen' geben den Wortlaut der Ausgabe letzter Hand wieder, also der vom Autor letztmals revidierten sechsten Auflage von 1924/25. Wie schon 1999 durch den Reprint der Erstausgabe der 'Traumdeutung' ist es nun zum ersten Mal möglich wahrzunehmen, wie fundamental sich der Urtext von der Ausgabe letzter Hand unterscheidet.

Einige Charaktertypen aus der psychoanalytischen Arbeit

Author: Sigmund Freud
Publisher: Musaicum Books
ISBN: 9788027207879
Release Date: 2017-08-17
Genre: Psychology

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Aus dem Buch: "Die psychoanalytische Arbeit sieht sich immer wieder vor die Aufgabe gestellt, den Kranken zum Verzicht auf einen naheliegenden und unmittelbaren Lustgewinn zu bewegen. Er soll nicht auf Lust überhaupt verzichten; das kann man vielleicht keinem Menschen zumuten, und selbst die Religion muß ihre Forderung, irdische Lust fahren zu lassen, mit dem Versprechen begründen, dafür ein ungleich höheres Maß von wertvollerer Lust in einem Jenseits zu gewähren. Nein, der Kranke soll bloß auf solche Befriedigungen verzichten, denen eine Schädigung unfehlbar nachfolgt, er soll bloß zeitweilig entbehren, nur den unmittelbaren Lustgewinn gegen einen besser gesicherten, wenn auch aufgeschobenen, eintauschen lernen. Oder mit anderen Worten, er soll unter der ärztlichen Leitung jenen Fortschritt vom Lustprinzip zum Realitätsprinzip machen, durch welchen sich der reife Mensch vom Kinde scheidet." Sigmund Freud (1856-1939) war ein österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Als Begründer der Psychoanalyse erlangte er weltweite Bekanntheit. Freud gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts; seine Theorien und Methoden werden bis heute viel diskutiert.

Sexual Orientation and Psychodynamic Psychotherapy

Author: Richard C. Friedman
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 9780231504898
Release Date: 2008-03-24
Genre: Social Science

This book bridges psychoanalytic thought and sexual science. It brings sexuality back to the center of psychoanalysis and shows how important it is for students of human sexuality to understand motives that are often irrational and unconscious. The authors present a new perspective about male and female development, emphasizing the ways in which sexual orientation and homophobia appear early in life. The clinical section of the book focuses on the psychodynamics and treatment of homophobia and internalized homophobia.