Kant on Proper Science

Author: Hein van den Berg
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9789400771406
Release Date: 2013-10-08
Genre: Philosophy

This book provides a novel treatment of Immanuel Kant’s views on proper natural science and biology. The status of biology in Kant’s system of science is often taken to be problematic. By analyzing Kant’s philosophy of biology in relation to his conception of proper science, the present book determines Kant’s views on the scientific status of biology. Combining a broad ideengeschichtlich approach with a detailed historical reconstruction of philosophical and scientific texts, the book establishes important interconnections between Kant’s philosophy of science, his views on biology, and his reception of late 18th century biological theories. It discusses Kant’s views on science and biology as articulated in his published writings and in the Opus postumum. The book shows that although biology is a non-mathematical science and the relation between biology and other natural sciences is not specified, Kant did allow for the possibility of providing scientific explanations in biology and assigned biology a specific domain of investigation.

Kants Philosophie Der Natur

Author: Ernst-Otto Jan Onnasch
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110207125
Release Date: 2009
Genre: Philosophy

The papers in this collected volume analyse Kant s nature philosophy against the background of the history of its development and of its continuation in the opus postumum, in Hegel s work and in the later debate in the context of its significance for systematicity and justification theory. "

Prolegomena Zu Einer Jeden K nftigen Metaphysik

Author: Immanuel Kant
Publisher: CreateSpace
ISBN: 1484032144
Release Date: 2013-04-08
Genre:

Immanuel Kant: Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik Edition Holzinger. Taschenbuch Berliner Ausgabe, 2013, 2. Auflage Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger Erstdruck: Riga (Hartknoch) 1783. Textgrundlage ist die Ausgabe: Immanuel Kant: Werke in zwölf Bänden. Herausgegeben von Wilhelm Weischedel. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1977. Herausgeber der Reihe: Michael Holzinger Reihengestaltung: Viktor Harvion Gesetzt aus Minion Pro, 10 pt.

Logik

Author: Immanuel Kant
Publisher: e-artnow
ISBN: 9788027237944
Release Date: 2017-12-14
Genre: Philosophy

Diese Ausgabe wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Immanuel Kant (1724-1804) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Kant zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie. Aus dem Buch: "Alles in der Natur, sowohl in der leblosen als auch in der belebten Welt, geschieht nach Regeln, ob wir gleich diese Regeln nicht immer kennen. — Das Wasser fällt nach Gesetzen der Schwere, und bei den Tieren geschieht die Bewegung des Gehens auch nach Regeln. Der Fisch im Wasser, der Vogel in der Luft bewegt sich nach Regeln. Die ganze Natur überhaupt ist eigentlich nichts anders als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln; und es gibt überall keine Regellosigkeit. Wenn wir eine solche zu finden meinen, so können wir in diesem Falle nur sagen: daß uns die Regeln unbekannt sind."

Kant und die Philosophie in weltb rgerlicher Absicht

Author: Stefano Bacin
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110246490
Release Date: 2013-10-29
Genre: Philosophy

Die in fünfjährigem Turnus im Auftrag der Kant-Gesellschaft durchgeführten Internationalen Kant-Kongresse sind weltweit die größten Philosophietagungen, die einem einzelnen Denker, seinem Werk und seiner Wirkung gewidmet sind. Die fünf Bände des XI. Internationalen Kant-Kongresses, der 2010 in Pisa stattgefunden hat, präsentieren unter dem Titel „Kant und die Philosophie in weltbürgerlicher Absicht" insgesamt 25 Hauptvorträge und 341 Beiträge aus 14 Sektionen. Aus über 700 Einreichungen wurden von internationalen Gutachtern die Beiträge ausgewählt, die folgenden Sektionen zugeordnet sind: Kants Begriff der Philosophie; Erkenntnistheorie und Logik; Ontologie und Metaphysik; Ethik; Recht und Gerechtigkeit; Religion und Theologie; Ästhetik; Anthropologie und Psychologie; Politik und Geschichte; Wissenschaft, Mathematik, Naturphilosophie; Kant und der Leibnizianismus; Kant und die philosophische Tradition; Kant und Schopenhauer; Kant und die Folgen. Erstmals gibt es aufgrund einer Kooperation mit der Schopenhauer-Gesellschaft eine Sektion zu „Kant und Schopenhauer".

Kants Theorie der Biologie

Author: Ina Goy
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110473230
Release Date: 2017-02-20
Genre: Philosophy

Ein textnaher, fortlaufender Kommentar zu Kants Lehre von organisierten Wesen in der „Kritik der Urteilskraft“ ist ein Desiderat sowohl der Kantforschung als auch der Philosophie und Geschichte der Lebenswissenschaften. Auch gibt es bisher nur wenige Lesarten, die Kants Philosophie der Biologie im Ganzen erschließen und versuchen, sie in die vielschichtigen historischen Kontexte der frühneuzeitlichen Naturforschung einzuordnen. Das vorliegende Buch schließt diese Lücken. Es verteidigt die Thesen, dass Kant organisierte Wesen durch drei Arten von Kräften und Gesetzen charakterisiert – durch mechanische, physisch teleologische und moralteleologische Krätfe und Gesetze – deren Vereinbarkeit im Bewusstsein des Menschen, und in der Erfahrungswelt, so, wie sie dem Menschen erscheint, auf der regulativen Idee ihrer Einheit im schöpferischen, theoretisch praktischen Bewusstsein Gottes beruht. Kants Lehre von organisierten Wesen kann als Verbindung einer gemäßigten, weder animalkulistisch noch ovistisch vereinseitigten, Präformationslehre mit einer vitalistischen Spielart der Epigenesislehre verstanden werden. – Weiterführende und provokative Einsichten für eine der bewegtesten Debatten der gegenwärtigen Kantforschung.

Kants Opus postumum und seine Rezeption

Author: Giovanni Pietro Basile
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110269789
Release Date: 2013-10-29
Genre: Philosophy

Diese Arbeit bietet eine Darstellung und kritische Diskussion der Wirkungsgeschichte von Kants Opus postumum. Kants anfängliche Auseinandersetzung mit der Problematik des Übergangs von den Metaphysischen Anfangsgründen der Naturwissenschaft zur Physik entwickelt sich derart, dass er es für erforderlich erachtet, zunehmend auf die entscheidenden Fragen der kritischen Philosophie zurückzugreifen. Die Untersuchungen im Opus postumum liefern keine definitiven Ergebnisse, und Kants spätes Denken lässt sich umso mehr nur rekonstruierend begreifen, als es in den hinterlassenen Entwürfen bloß unvollständig angedeutet wird. Das Opus postumum zu interpretieren, heißt deshalb aufzuklären, ob Kant, wenn auch nur implizit und indirekt, den früheren Transzendentalismus aufgibt, um sich an einem subjektiven Idealismus à la Fichte bzw. einem objektiven Idealismus à la Schelling auszurichten, oder ob, vielmehr das Opus postumum eine kohärente Entwicklung der kritischen Grundlegung der Philosophie bietet. Der rote Faden der hier vorgelegten Studie ist die Rekonstruktion der Dialektik zwischen den Vertretern der beiden hermeneutischen Standpunkte, getragen von der Überzeugung, dass Kant bis zuletzt die Begrenztheit des menschlichen Geistes vertritt.

System des transzendentalen Idealismus

Author: Friedrich Wilhelm Joseph Schelling
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783843042055
Release Date: 2016-11-06
Genre: Philosophy

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling: System des transzendentalen Idealismus Erstdruck: Tübingen (Cotta) 1800. Der Text folgt dem Abdruck in Schellings »Sämtlichen Werken«, hg. von K.F.A. Schelling, Stuttgart (Cotta) 1856-1861 (= O[riginalausgabe]). Dort wurde der Text durch Zusätze und Bemerkungen aus Schellings Handexemplar erweitert, die der Herausgeber teils in eckigen Klammern in den Text einfügte, teils in den Fußnoten mitteilte. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016, 2. Auflage. Textgrundlage ist die Ausgabe: Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling: Werke. Auswahl in drei Bänden. Herausgegeben und eingeleitet von Otto Weiß, Leipzig: Fritz Eckardt, 1907. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.