Bonustarife in der gesetzlichen Krankenversicherung

Author: Jan Buchtaleck
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783656056959
Release Date: 2011
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Gesundheitsokonomie, Note: 1,3, Technische Hochschule Mittelhessen, Veranstaltung: Organisationsmanagement im Gesundheitswesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bonustarife der Krankenkassen lassen sich aus dem 65a des Funften Buches des Sozialgesetzbuches ableiten. Entstanden ist das Gesetz im Rah-men des Gesetzes zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversiche-rung (GKV-Modernisierungsgesetz, GMG), welches am 01.01.2004 in Kraft getreten ist. [...] Krankenkassen konnen demnach uber Bonusauszahlungen selbst entschei-den, sofern der Versicherte die geforderten Bedingungen erfullt. Eine der Bedingungen ist, dass der Versicherte die Regelmassigkeit der Leistungsin-anspruchnahme erfullt. Die Regelmassigkeit gilt sowohl in Bezug auf die Gesundheits- und Kinderuntersuchungen, insbesondere jedoch auf die quali-tatsgesicherten Leistungen zur primaren Pravention."

Marburger Bund Ziele Aufgaben und Organisation

Author: Jan Buchtaleck
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783656069492
Release Date: 2011
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Note: 1,7, Technische Hochschule Mittelhessen, Veranstaltung: Wirtschaftliches Gesundheitswesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Marburger Bund (MB) ist eine Interessensvertretung aller angestellten und beamteten Arztinnen und Arzte in Deutschland. Sie vertritt die Mitglieder im Sinne einer gewerkschaftlichen Orientierung in tarifpolitischen sowie gesundheits- und berufspolitischen Fragen und Angelegenheiten."

Das Fernsehen des Alexander Kluge

Author: Bastian Buchtaleck
Publisher:
ISBN: 3656804788
Release Date: 2015-01-13
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: Sehr gut, Universitat Hildesheim (Stiftung) (Kulturpolitik), Veranstaltung: Fernsehforderung in Deutschland, 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Alexander Kluge steht fur kompromisslose Kultur-Fernsehmagazine. Dabei spielen Begriffe wie Offentlichkeit, Authentizitat und auch Erfahrung eine wichtige Rolle. In der vorliegenden Hausarbeit wird diesen Begriffen nachgegegangen, um schliesslich einen kleinen Ausblick zu wagen, ob Kluges Kulturmagazine in der heutigen Fernsehlandschaft noch eine relevanz besitzen., Abstract: Das Seminar behandelte die Frage der Rechtmassigkeit des Bestandsschutzes fur Bildungs- und Kulturprogramme in den offentlich-rechtlichen Rundfunkprogrammen. Dieser Bestandsschutz ist in einem Rundfunkstaatsvertrag geregelt. Mitte der 80er Jahre entstanden in Deutschland private Rundfunkprogramme und das 'duale System' nahm seinen Anfang. Schnell klarten sich die Fronten: offentlich-rechtlich steht fur Bildung, Information, Kultur und gehobene Unterhaltung. Die privaten Rundfunkprogramme stehen fur den Verfall derselben, also das genaue Gegenteil. Ihr Massstab - die Quote - verlangt nach immer extremeren, Grenzen verschiebenden Formaten, die schon lange nicht mehr mit dem offentlich-rechtlichen Anspruch vereinbar sind. Fatalerweise ist im Laufe der Kommerzialisierung der westlichen Welt der Massstab des eigenen oder selbst auferlegten Anspruchs weitgehend abgelost worden, von dem rein monetaren Interesse der Quote. Folglich steht die Kultur immer wieder in der Kritik; zwar wird sie gefordert, aber die erforderliche Quote bringt sie nicht. Umso erstaunlicher ist es, wenn dann gerade Alexander Kluge seine gewiss schwer verdaulichen Magazine auf privaten Sendern prasentieren kann. Die Grunde, wie es dazu kommt und welche Auswirkungen das Aufkommen des Privatfernsehens hatte, wird im dritten Kapitel behandelt. Zuvor gibt es

The Betrayal of the Self

Author: Arno Gruen
Publisher:
ISBN: 0966990889
Release Date: 2007
Genre: Psychology

By defining man's vulnerability as his strength, Dr. Gruen points the way to a psychoanalysis of personal courage and social responsibility, at the same time exposing the childhood split which leads man to abandon his true self.

Saharasia

Author: James DeMeo
Publisher:
ISBN: 0980231647
Release Date: 2011-05-01
Genre: Social Science

Ancient humans were peaceful - modern violence is avoidable. That's the basic message contained in "Saharasia," a controversial "marriage of heresies" over 10 years in the making. It will change forever your way of looking at the world, your home culture, and current events. Saharasia constitutes a revolutionary new discovery on a geographic pattern to global human behavior as deeply embedded within the scientific literature of anthropology, history and archaeology. It covers issues and events which typically are ignored in the "politically correct" academic environment, even though it was produced within that same environment. Saharasia presents the first cross-cultural, anthropological, archaeological and historical survey of human family and social institutions, tracing human violence back in time to specific times and places of first-origin. Saharasia also presents an additional controversy, given the factual identity of the violence-prone Saharasian region to be the homeland of the Islamo-fascist terror brigades. Saharasia has at several times in human history been the region from which massive armies marched out to conquer those moister regions lying at its periphery: into Europe, China, India and sub-Saharan Africa. These would be the early Indo-Aryan, Kurgan and Battle-Axe warriors, the Scythians and Huns, the Mongols, Turks, and Arab-Muslims, all of whom formed gigantic empires encompassing desert Saharasia and parts of its moister borderlands. While the analysis contained in this book starts around 12,000 BC and ends at around 1900 AD, the suggestion is clear, that the modern problem of global terrorism also springs forth from basic Saharasian-warrior roots. If you really want to know why so much of the world is in such a miserable condition, and to fully understand the current "march to war" within Islamic nations, this book will provide answers. One of the largest and most ambitious scientific and systematic, cross-cultural evaluations of human behavior ever undertaken. Originally a doctoral dissertation undertaken by the author at the University of Kansas, now supplemented with new chapters, and with hundreds of maps and illustrations. "Saharasia" is scarsely known to the wider public, given the controversial conclusions which precipitated from its development. But its findings, made as early as 1980, have been validated repeatedly by subsequent scientific discovery, and by world events. The new edition contains all-new Appendix documentation: "Update on Saharasia"reviewing archaeological evidence suggestive of an ancient period of generally peaceful human social conditions, world-wide.